Veranstaltungen

Christoph Prégardien
Photo Marco Borggreve

31.10.2021 (Sonntag) ab 18 Uhr

NIGHTINGALE natur I kultur

Liederabend mit 
Christoph Prégardien Tenor
Christoph Schnackertz Klavier

Metamorphosis I 
Franz Schubert: Neun Lieder nach Gedichten von Ernst Schulze
Philipp Glass: Metamorphosis für Klavier solo
Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen
Robert Schumann: Liederkreis op. 39 (Eichendorff)

Christoph Prégardien, einer der bedeutendsten lyrischen Tenöre unserer Zeit, ist zu Gast bei Nightingale natur I kultur. Der weltweit renommierte Sänger wird, zusammen mit seinem Klavierpartner Christoph Schnackertz, am Sonntag, den 31. Oktober um 18:00 Uhr beim Hirzinger in Söllhuben die neue Saison der Nightingale-Konzertreihe eröffnen. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Franz Schubert,  Gustav Mahler, Robert Schumann und Philipp Glass.

Nightingale veranstaltet ab Herbst 2021 eine Reihe von Konzerten mit der Thematik “Metamorphose”. Veränderung prägen den Kreislauf des Lebens. Wie wirken sie sich auf uns, auf unser Miteinander, unser Empfinden und unser Verlangen nach Inspiration aus? Philipp Glass´ Metamorphosis-Kompositionen verklanglichen diese Fragen, geben Raum für eigene Gedankenwelten und bilden das verbindende Element dieser Reihe.

Tickets sind erhältlich bei www.muenchenticket.de, im Ticketbüro Prien, beim Hirzinger sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen. Das Konzert findet unter Einhaltung der 3G-Regel (+ Maske am Platz) statt.

Für Interviews und Informationen:
email@nightingale-natur-kultur.de

www.nightingale-natur-kultur.de

Künstlerischer Leiter: Thomas Schütz +49 173 / 3929 489​

 

02.12.2021  (Donnerstag)

ROLAND HEFTER
“So lang´s no geht”

„So lang’s no geht“ heißt das nagelneue Bühnenprogramm und die zugehörige neue CD von Roland Hefter. Nach mittlerweile 30 Jahren auf der Bühne fallen ihm immer wieder neue Lieder und Geschichten ein. Die Themen tragen unverwechselbar seine Handschrift: Das Leben mit all seinen Facetten und seiner innigen Liebe zur Heimat und zum Dialekt. Ohne jedoch jemals patriotisch oder stolz zu sein. Immer verbunden mit der tiefen Dankbarkeit, hier in Bayern leben zu dürfen. In einem Bayern, das mehr zu bieten hat, als nur die typischen Klischees von Weißbier, Lederhose und Blaskapelle. Einem schönen, gemeinsamen Bayern das weltoffen, bunt und tolerant ist. Das ist die Kernaussage des neuen Bühnenprogrammes und genau das hat Roland Hefter in einzigartiger Weise mal deftig ehrlich, mal witzig, aber auch in nachdenklichen Tönen und mit viel Herzblut auch erneut mit dem Programm „So lang ́s no geht“ eindrucksvoll geschafft. Neben den Sonnenseiten traut sich Roland Hefter aber auch eigene Niederlagen zu besingen. An diesen Rückschlägen jedoch nicht kaputt zu gehen, sondern zu wissen, dass es irgendwie doch immer weitergeht, ist auch im neuen Programm eine weitere Kernaussage. Niederlagen oder Enttäuschungen gehören halt auch zum Leben.

Lebensweisheiten im bayerischen Dialekt mit eingängigen Melodien und dazwischen die Geschichten aus dem uns allen bekannten Alltag. Was alles so passiert und zu sehen ist, wenn man mit offenen Augen bzw. ohne Scheuklappen durch ́s Leben spaziert. Aber auch ältere Ideen mit modifizierten Texten und Melodien, die jetzt vielleicht aktueller und angesagter sind als je zuvor, haben sich in das neue Programm von Roland Hefter geschlichen. Die großen Themen des Lebens bleiben halt immer wieder die Gleichen. Nur das “älter werden“ ändert ein wenig den eigenen Blickwinkel darauf…seine Bühnenpräsenz und seine spontane wie auch unkomplizierte Nähe zum Publikum sind dabei immer noch unverkennbar wie am ersten Tag! So lang’s no geht so lang geht’s weiter… und zwar genau so lang, wie er und sein Publikum Spaß und Freude an den Liedern und Geschichten haben! Das sind hoffentlich noch ein paar Jährchen…So lang halt, bis aus Ideen wieder neue Lieder entstehen und geschrieben sind, denn an die Rente und an ein Aufhören ist jetzt noch nicht zu denken.

(Quellenangabe Pressefoto: Marcella Merk)

 

EINTRITT:
€ 20,00 im Vorverkauf zzgl. Gebühren
(Karten werden n
icht für die Abendkasse reserviert)
€ 25,00 an der Abendkasse zzgl. Gebühren

Einlass 18.00Uhr (mit Bewirtung)
Beginn 20.00 Uhr

 

VORVERKAUF:
HIRZINGER
08036-1266
info@hirzinger.eu

TICKET ZENTRUM KROISS Rosenheim
08031-15001
https://www.stadtverkehr-rosenheim.de/ticketzentrum 

 

 

30.12.2021  (Donnerstag)

CUBABOARISCHE TRADICIONAL
Die Kultband stellt ihre neue CD vor

Wer diesen Sommer, aufgrund der aktuellen Lage, bewusst auf Fernreisen verzichtet, kann sich sein Fernweh und die damit verbundene Exotik direkt nach Hause in den eigenen Garten oder ins Wohnzimmer holen: die Cubaboarischen Tradicional haben während der Corona-Zwangspause die Zeit intensiv genutzt und mit viel Herzblut, Kreativität, Engagement und Zeit neue Stücke erarbeitet. Das Resultat ist ein Album auf technisch und musikalisch höchstem Niveau, mit noch mehr Rhythmus und noch intensiverem, original bayerisch-lateinamerikanischem, authentischen Tradimix.
Musikalisch in beiden Kulturen zu Hause, bringen die Weltmusiker Andreas Meixner, Michael Mayer, Hans Förg, Sepp Rottmayr und Markus Wallner auf bewährte Weise Rhythmus und Lebensfreude pur auf die Bühne. Die fünf Musiker, Freunde und Mitbegründer der damaligen Band „Die Cubaboarischen“ machen seit deren Auflösung 2019 in neuer Besetzung als „Cubaboarische Tradicional“ weiter. Sänger Hans Leiter und Omar Belmonte, Latin-Percussionist der Spitzenklasse, komplettieren die einzigartige Musikgruppe.
Markenzeichen der Gruppe sind einerseits enorme Spielfreude mit gekonnten Instrumentalsoli und harmonischer, mehrstimmiger Männergesang. Andererseits auch das stilechte Erscheinungsbild auf der Bühne: sie spielen ausschließlich in original bayerischer Tracht und sorgen so für Brauchtumspflege in beiden Kulturen.
Wer sich diese einzigartige bayerisch-kubanische Kombination nach Hause holen will, kann ab sofort die neue CD kaufen.
Für diejenigen, die diese mitreißende Musik lieber live erleben wollen, gibt es ab sofort wieder die Möglichkeit, Karten für Live-Konzerte zu erwerben. Die CD, alle Termine und Infos gibt es unter www.cubaboarische-tradicional.de.

 

EINTRITT:
€ 28,00 im Vorverkauf zzgl. Gebühren
(Karten werden nicht für die Abendkasse reserviert)

Einlass 18.00 Uhr (mit Bewirtung)
Beginn 20.00 Uhr

VORVERKAUF:
HIRZINGER
08036-1266
info@hirzinger.eu 

und im Ticketcenter KROISS in Rosenheim 08031-15001

 

 

13.01.2022  (Donnerstag)

HIRZINGERS BRETTLBODEN
Die Kabarett & Comedy Show
Dominik Glöbl präsentiert Eva Karl-Faltermeier,
Michi Dietmayr und Niko Formanek

Dominik Glöbl begeistert seit vielen Jahren durch seine Virtuosität und herausragende Musikalität bei zahlreichen Auftritten seiner Gruppen Dreiviertelblut und den Schlenkerern. Einem breiten Publikum ist er auch als Trompeter beim Singspiel auf dem Nockherberg bekannt. Außerdem ist er seit 2018 Moderator des weltweit bekannten Blasmusikfestivals Woodstock der Blasmusik. Seit November 2017 moderiert Dominik Glöbl die bekannte Musiksendung “Wirtshausmusikanten beim Hirzinger” im Bayerischen Fernsehen. Auch in anderen Fernsehformaten und Veranstaltungen begeistert er durch seine witzige, spontane und charmante Art.

Und diese können Sie nun auch live erleben beim “Hirzinger Brettlboden – die Kabarett & Comedy Show” – am 13. Januar 2022 in Söllhuben. Dominik Glöbl empfängt an diesem Abend drei illustre Gäste der Kabarett-Szene:
Eva Karl-Faltermeier, Michi Dietmayr und Niko Formanek.

Eva Karl-Faltermeier nimmt ihre Zuhörer mit auf eine Reise in die Südoberpfalz – Heimat des Nebels. Mit einer großen Portion Fatalismus erzählt sie von wichtigen Lebensstationen und skizziert ein Potpourri an Fehlschlägen, welche sie nach und nach brechen inmitten der Rush Hour des Lebens – die sich nur aushalten lässt, wenn man in Badewannen den Blues singt. Mit im Reisegepäck ist immer auch unverstellter emanzipatorischer Grant mit dem sie die Belastungen der holden Weiblichkeit auf den Punkt bringt.

Michi Dietmayr begeistert das Publikum mit über 25 Jahren Bühnenerfahrung. Ob bei seinem Solo-Programm nur mit Gitarre und Stimme “bewaffnet“,
als Teil der “3 Männer nur mit Gitarre“ oder z.B. auch beim TV-Format “Nightwash“. Im neuen Solo-Programm “Fuaßboi, Frauen und andere
G ́schichtn” berichtet er von Mamis, die sich am Spielfeldrand blitzschnell von fürsorglichen Müttern zu aggressiven „Hooligans“ entwickeln. Wir finden uns auf Dorffesten wieder und spüren, wie es sich anfühlt, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Außerdem lässt sich auf dieser Reise durch einen Mix aus lustigen, schönen und nachdenklichen Liedern auch unser aller Alltag sehr gut entschleunigen.

Niko Formanek ist der Gründer des „Schmähstadls“ und tourt nach seinem Erfolgsprogramm „Ü-Ü 40 – Zu alt um jung zu sterben“, das er vorwiegend in Österreich gespielt hat, jetzt auch durch Deutschland. Der Österreicher erzählt dabei von 30 Jahren Ehe, Kindern und anderen Baustellen. Seine tägliche Überforderung mit Familie, Verwandten und Haustieren sind grandioser Stoff für ein komisches Abendprogramm, verspricht Formanek.

Ins Leben gerufen wurde das Bühnenexperiment, das sich inzwischen längst bewährt hat, von Helmut Renger vom Konzertbüro Landshut, der mit seinem Rock-Shop eine stadtbekannte Größe ist und sich als Veranstalter von großer Kleinkunst in und um Landshut verdient gemacht hat. Mit dem Kabarett-Brettl will er eine Veranstaltung anbieten, die seine größten Anliegen unter Beweis stellen: Qualität und Vielfalt. Mit seinen Kabarett-Brettl feierte er bereits große Erfolge in Landshut, Vilsbiburg, Gerzen, Tegernsee, Mamming, Mehring und nicht zuletzt in Mauern.

 

EINTRITT:
€ 23,00 im Vorverkauf inkl. Gebühren
(Karten werden nicht für die Abendkasse reserviert)
€ 25,00 an der Abendkasse inkl. Gebühren

Einlass 18.00 Uhr (mit Bewirtung)
Beginn 20.00 Uhr

 

VORVERKAUF:
HIRZINGER
08036-1266
info@hirzinger.eu 

TICKETCENTER KROISS ROSENHEIM
08031-15001

KONZERTBÜRO LANDSHUT
www.konzertbuero-landshut.de 

MÜNCHENTICKET
an allen München Ticket-Vorverkaufsstellen
und www.muenchenticket.de 

ROCK-SHOP LANDSHUT
0871-45132 (auch Versand möglich)

 

10.02.2022  (Donnerstag)

BENEFIZ-KONZERT – Die Neurosenheimer

Der Erlös des Konzerts geht an die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. (Hilfe für Eltern und Kinder in sozialer und wirtschaftlicher Not).
Mehr Infos unter www.rosenheimer-aktion.de

Karten gibt’s
bei “Aktion für das Leben”
im Landratsamt Rosenheim, 2. Stock auf dem Gang des Sozialamts,
Tel. 08031/392 2244, aktion@lra-rosenheim.de
und beim Gasthof Hirzinger unter der Tel. 08036/1266.

 

12.03.2021 (Freitag)

“STS-COVERBAND LIVE IN CONCERT”

 

EINTRITT:
€ 23,00 im Vorverkauf inkl. Gebühren
(Karten werden nicht für die Abendkasse reserviert)
€ 25,00 an der Abendkasse inkl. Gebühren

Einlass 18.00 Uhr (mit Bewirtung)
Beginn 20.00 Uhr

 

VORVERKAUF:
HIRZINGER
08036-1266
info@hirzinger.eu

KONZERTBÜRO LANDSHUT
0871-45132
und online im Konzertbüro Landshut und im Rockshop Landshut