Veranstaltungen

 

 

04.12.2022 (Sonntag)

Sternschnuppe – Winterlieder
das vorweihnachtliche Familien-Konzert

Sternschnuppe-Lieder sind aus den Kinder- und Wohnzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Jetzt laden die bekannten Kinderliedermacher Margit Sarholz und Werner Meier wieder ein zum gemütlichen Winterlieder-Konzert für die ganze Familie.

Mit ihrer flockig-lockeren Mischung aus still-verschmitzten Liedern und schmunzel-leichten Geschichten verzaubern sie im Nu Eltern wie Kinder und nehmen alle mit auf eine stimmungsvolle Reise in die Sternschnuppe-Winter-Weihnachts-Welt.

Da singen alle lauthals ´aus der Bahn!´ beim Schlittenfahrn und klatschen sich beim ´Schneemobaun-Zwiefachen´ die Hände wieder warm, laufen zusammen ´Barfuaß im Schnee´, tanzen mit dem Schneemo Willi in der Winter-Vollmondnacht übers Eis und fliegen mit dem Kanapee bis zu Eski-Mo und Eski-Frau. Mmh, da riecht´s auf einmal nach Omas Bratäpfeln und schon ein bisschen wie Weihnachten. Aber vorher kommt erst noch der Nikolaus! Was der wohl alles in seinem goldenen Buch stehen hat?! ´Aber liaba, guada Nikolo, Du woaßt doch gwiss, wia schwar des Oiwei-Bravsei is!´

bayerisch – herzlich – heimelig
Ein Familienkonzert, das einfach gut tut im vorweihnachtlichen Trubel.

Ideal für Grundschulkinder – empfohlenes Mindestalter ab 4 Jahre
Spieldauer ca. 90 Minuten (inkl. Pause)

EINTRITT:
€ 10,00 für Kinder (2-17 Jahre) zzgl. Ticketgebühren
€ 13,00 für Erwachsene
zzgl. Ticketgebühren
(Karten werden nicht für den Einlass reserviert)

Einlass 14.00Uhr
Beginn 15.00 Uhr

VORVERKAUF:
HIRZINGER
08036-1266
info@hirzinger.eu 

und beim Ticketcenter Kroiss in Rosenheim

https://www.stadtverkehr-rosenheim.de/ticketzentrum/veranstaltungen/veranstaltungen/kinder-sonstiges/kinder/sternschuppe

08031-15001

 

 

 

 

20.01.2023 (Freitag)
+ 21.01.2023 (Samstag)

LUISE KINSEHER mit neuem Programm:
Wände streichen. Segel setzen.

Die Möbel sind raus. Die Kinseher sitzt in ihrer leeren Wohnung und hat plötzlich unendlich viel Platz: sie könnte ungehindert auf Socken den Gang hinunterrutschen, endlich ausladend zu ABBA tanzen oder ein Bobby Car Rennen veranstalten, wenn da nicht dieses riesige Loch im Boden wäre:
Los ging es mit einer kleinen Delle im Parkett, dann wurde es ein Riss,
schließlich irgendwann das Loch. Seitdem waren eine Menge Spezialisten am Werk, richtige Handwerker lassen seit Jahren auf sich warten!
Keiner kann es genau sagen: War das Loch schon immer da und es hat nur keiner bemerkt? Hätte man das Loch verhindern können, wenn man es früher erkannt hätte? Ist das jetzt nur ein vorübergehendes Loch oder der Anfang vom Ende? Was kommt nach dem Loch und wer ist eigentlich schuld? Der Architekt?
Ein Schimmelpilz? Oder hat es der Dackel gegraben?
Und lohnt sich in dieser abgerockten Wohnung eigentlich das Streichen der Wände noch? Bevor Kinseher diese weitreichenden Fragen beantwortet, macht sie sich erstmal eine Flasche Schampus auf: Es gilt Abschied zu nehmen! Unvergesslich die gemütlichen Abende vorm Kamin, die fröhlichen Stunden am Herd, das vertraute Summen des Kühlschranks!
Ach war das schön: damals, als der Boden unter ihren Füßen noch ganz war.

Kommen Sie mit auf LUISE KINSEHERS neue, aufregende und waghalsige KabarettExpedition. Die Erde ist vollständig erforscht, vermessen und durchnummeriert, doch wir
haben etwas übersehen: Uns selbst!

LUISE KINSEHER setzt Segel und macht sich auf zu den Weiten der menschlichen Seele.

(Bildnachweis: Martina Bogdahn)

 

EINTRITT:
€ 24,00 im Vorverkauf zzgl. Ticketgebühren
(Karten werden nicht für die Abendkasse reserviert)

Einlass 18.00 Uhr (mit Bewirtung)
Beginn 20.00 Uhr

VORVERKAUF:
HIRZINGER
08036-1266
info@hirzinger.eu 

und beim Ticketcenter Kroiss in Rosenheim


https://www.stadtverkehr-rosenheim.de/ticketzentrum/veranstaltungen/veranstaltungen/klassik-ballett/klassik/waende-streichen-segel-setzen

08031-15001

 

 

 

 

 

09.11.2023 (Donnerstag)

ROLAND HEFTER
“So lang´s no geht”

„So lang’s no geht“ heißt das nagelneue Bühnenprogramm und die zugehörige neue CDvon Roland Hefter.

Nach mittlerweile 30 Jahren auf der Bühne fallen ihm immer wieder neue Lieder undGeschichten ein. Die Themen tragen unverwechselbarseine Handschrift: Das Leben mit allseinen Facetten und seiner innigen Liebe zur Heimatund zum Dialekt, frei vonpatriotischen oder stolzen Attitüden. Immer verbunden mit der tiefen Dankbarkeit, hier inBayern leben zu dürfen – in (s)einem weltoffenen Bayern, wohlgemerkt, das sich ferngängiger Klischees bunt und tolerant zeigt.Neben den Sonnenseiten traut sich Roland Hefter aber auch, eigene Niederlagen zubesingen. An diesen Rückschlägen jedoch nicht kaputt zu gehen, sondern zu wissen, dasses irgendwie doch immer weitergeht, ist auch im neuen Programm eine weitereKernaussage, denn Enttäuschungen gehören halt auchdazu.Lebensweisheiten im bayerischen Dialekt mit eingängigen Melodien und dazwischen dieGeschichten aus dem uns allen bekannten Alltag, diejeder kennt, wenn man mit offenenAugen bzw. ohne Scheuklappen durch ́s Leben spaziert.Aber auch ältere Songideen mit modifizierten Textenund Melodien, die jetzt vielleichtaktueller und angesagter sind als je zuvor, haben sich in das neue Programm geschlichen.Die großen Themen des Lebens bleiben halt immer wieder die Gleichen, auch wenn das“Älter werden” den Blickwinkel darauf verändert.Seine Bühnenpräsenz und seine spontane, wie auch unkomplizierte Nähe zum Publikumhat er sich auch nach 30 Jahren auf der Bühne nocherhalten und das soll so bleiben – undzwar „So lang’s no geht“.Das sind hoffentlich noch ein paar Jährchen… So lang halt, bis aus Ideen wieder Liederentstehen, die Gesundheit passt und die Freude nicht nachlässt, mit einem fröhlichen,weltoffenen Publikum, in ganz Bayern schöne Abende zu verbringen.

Homepage:http://www.rolandhefter.de/
Facebook:https://www.facebook.com/rolandhefterisarrider/- – –

Quellenangabe Pressefoto:Marcella Merk

 

EINTRITT:
€ 22,00 im Vorverkauf zzgl. Ticketgebühren
(Karten werden nicht für die Abendkasse reserviert)
€ 27,00 an der Abenkasse

Einlass 18.00 Uhr (mit Bewirtung)
Beginn 20.00 Uhr

VORVERKAUF:
HIRZINGER
08036-1266
info@hirzinger.eu 

und beim Ticketcenter Kroiss in Rosenheim
08031-15001